Rezepte  




 Windbeutel
250 ml Wasser
65 g Margarine
1 Prise Salz
150 g Mehl
3-4 Eier
½ TL Backpulver
Wasser, Fett und Salz zum Kochen bringen, sofort das Mehl zugeben, verrühren und als Kloß abbrennen. Topf von der Kochstelle nehmen, ein Ei unterrühren und erkalten lassen. Die restlichen Eier und Backpulver unterrühren, kleine Häufchen auf ein bemehltes Backblech setzen und bei 220°C 30-40 Minuten backen.
Windbeutel sofort durchschneiden und abkühlen lassen.
Mit fruchtiger Himbeermarmelade und steifer Sahne füllen, das Häubchen wieder aufsetzen und mit Puderzucker bestäuben.

 Bratapfel, einmal anders

6 säuerliche Äpfel
Saft von 1 Zitrone
80 g flüssige Butter
200 g Marzipan
½ TL Zimt
60 g Rosinen
50 g Mandelblätter
200 g Sahne
8 cl Eierlikör
1EL Puderzucker
Äpfel waschen und halbieren, das Kerngehäuse ausschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Auflaufform mit Butter einfetten.
Butter, Marzipan und Zimt verrühren, Rosinen und Mandeln zugeben. Füllung auf die Apfelhälften geben und diese in die Auflaufform setzen. Ca. 30 Minuten bei 200°C braten.
Die Sahne halbfest schlagen, den Eierlikör unterrühren und zu den Äpfeln servieren. Eventuell mit Puderzucker bestäuben.

 Apfelpunsch

4 TL schwarzer Tee
100 g brauner Kandis
500 g säuerliche Äpfel
½ frische Ananas
½ Limette
½ Zimtstange
2 Nelken
3 Pimentkörner
3 Korianderkörner
1/8 l Calvados
¼ l Sahne
Den Tee mit gut einem Liter kochendem Wasser übergießen und 4 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen und den Kandiszucker zugeben.
Früchte schälen, in dünne Scheiben schneiden und zum Tee geben. Gewürze hinzufügen, aufkochen lassen und 5 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen.

Den Calvados zugießen und alles durch ein Sieb schütten. In Gläser füllen. Die steif geschlagene Sahne obendrauf setzen und mit gestoßenem Kandis bestreuen.

 Holundersekt-Gelee

750 ml Holundersaft
250 ml Sekt
Saft von 1 Zitrone
1 kg Gelierzucker
Alle Zutaten in einen großen Topf geben, zum Kochen bringen.
4 Minuten sprudelnd kochen lassen, heiß in Gläser füllen und sofort verschließen.

 Sommerfrucht-Marmelade

1 kg Erdbeeren
500 g Himbeeren
500 g rote Johannisbeeren
2 kg Gelierzucker
Erdbeeren waschen, Kelchblätter entfernen und zerkleinern, die Himbeeren verlesen, Johannisbeeren waschen und entstielen.
Alle Früchte in einem großen Topf mit Gelierzucker vermischt zum Kochen bringen. Unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, Schaum entfernen, heiß in Gläser füllen und sofort verschließen.

 Himmel und Erde

750 g Pellkartoffeln
500 g Äpfel
20 g Speck
1 gr. Zwiebel
1 l Wasser
Salz
1-2 EL Zitronensaft
30 g Zucker
Aus den Äpfeln ein Kompott kochen. Die garen Kartoffeln rasch pellen, mit dem Stampfer grob zerstampfen und zu dem heißen Kompott geben.

Speck und Zwiebeln in einer Pfanne bräunen und über das Gericht geben.
Alles süß- sauer abschmecken.


 Rouladen mit Apfel-Rosinensoße

50 g Rosinen, 1/8 l Cidre, 8 Schnitzel,
2 EL Senf, Salz, Pfeffer
1 Porree, 1 Zwiebel, 2 Äpfel, 3 EL Öl,
1/8 l Gemüsebrühe, 1 EL Mehl
Rosinen in 3 EL Cidre einweichen. Fleisch klopfen, mit Senf bestreichen, salzen und pfeffern.
Porree waschen, putzen, in Länge der Schnitzel schneiden und 2 Min. in Salzwasser blanchieren.
Danach auf das Fleisch legen, dieses aufrollen und mit Rouladennadeln feststecken.
2 EL Öl erhitzen und Rouladen rundherum anbraten, dann herausnehmen. Gewürfelte Zwiebeln und 2/3 der kleinen Apfelstücke im restlichen Öl andünsten, Rouladen zugeben und mit dem restlichen Cidre und Brühe ablöschen, ca. eine halbe Stunde zugedeckt schmoren lassen. Rouladen herausnehmen und warm stellen. Soße pürieren und mit den restlichen Äpfeln und Rosinen aufkochen lassen, mit dem Mehl binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rouladen mit der Apfel-Rosinensoße anrichten.

 Kartoffel-Wurstnester

800 g Kartoffeln
1 Schuss Milch
1 Ei
1 Stich Butter
1 gr. Zwiebel
250 g Leberwurst
1 Bd. Petersilie
4 Eier
50 g Kräuterbutter
Salz, Pfeffer, Majoran
Kartoffeln geschält in Salzwasser kochen, durch die Presse drücken. Milch, 1 Ei und Stich Butter unter die Kartoffeln rühren. Zwiebel reiben und mit der Leberwurst unter die Masse mischen.
Petersilie waschen, fein schneiden und untermengen. Mit Salz u. Majoran abschmecken und in eine Auflaufform füllen. 4 Vertiefungen mit einem Löffel hineindrücken und je ein Ei hineinschlagen, salzen und pfeffern.
Mit Butterflöckchen besetzen und bei 180°C ca.
15 Minuten überbacken bis die Eier fest sind.

 Erdbeer-Tiramisu

75 g Löffelbiskuits
5 EL Amaretto- Likör
500 g Erdbeeren
2 EL Zucker
350 g Quark
250 g Mascarpone
5-6 EL Milch
1 P. Vanillin-Zucker
75 g Zucker
1 TL Kakao
Löffelbiskuits zerbröseln und in eine Form geben, mit dem Likör beträufeln und durchziehen lassen. Erdbeeren putzen, klein schneiden und mit Zucker bestreuen, dabei einen kleinen Rest zum Garnieren zurücklassen.
Quark, Mascarpone, Milch, Vanillin-Zucker und Zucker verrühren. Erst die 2 Erdbeeren, dann die Mascarpone-Creme auf die Biskuitbrösel verteilen.
Bis zum Servieren kühl stellen. Mit Kakao bestäuben und mit dem Rest der Erdbeeren verzieren.

 Mirabellen-Kompott

1000 g Mirabellen
200 ml Wasser
75-100 g Zucker
Die Mirabellen waschen und entsteinen. Das Wasser mit dem Zucker zum Kochen bringen, die Mirabellen hineingeben und weich kochen lassen.
Das Kompott erkalten lassen und eventuell mit etwas Zucker abschmecken.

zum SeitenanfangDiese Rezeptvorschläge können Sie sich
gerne herunterladen und ausdrucken (PDF-Format).



Hof Wickemeyer · Dummerter Straße 7 · 32361 Preußisch Oldendorf-Bad Holzhausen
Tel.: 0 57 42 / 31 63 · Fax: 0 57 42 / 92 02 82 · E-Mail: info@hof-wickemeyer.de